Sächsische Vinothek

Beiträge veröffentlicht in Juli 2017

Intensiv in Duft und Geschmack

Vermutlich wurde diese Sorte erstmals in Burgund als neue Sorte erkannt und durch Kaiser Karl IV. oder, nach anderen Quellen, durch Mönche soll sie dann 1375 nach Deutschland,  Österreich und Ungarn in die Gegend des Plattensees gebracht worden sein.

Gesichert ist aber, dass sie im Jahre 1711 vom Kaufmann Johann Seeger Ruland in einem über 20 Jahre lang verwilderten Garten in Speyer entdeckt wurde. Er vermehrte von der neu entdeckten Rebsorte Stecklinge und verkaufte sie unter der Bezeichnung Speirer weiter. Bereits nach wenigen Jahren wurde sie vom Landesherrn als Qualitätssorte eingestuft und zu Ehren des Entdeckers „Ruländer“ getauft.Weiterlesen »


Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 12 – 18 Uhr
Sa: 12 – 17 Uhr

An der Frauenkirche 13
Salzgasse 2, 01067 Dresden

Telefon: 0351 – 48 45 200

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen