Rezept Sächsisches Pfefferfleisch

Dieses Rezept ist einem alten Kochbuch entnommen. „Ratgeber für Herd und Haus“ von Berta Dißmann, 16. Auflage, um 1930

Das Rezept als PDF herunterladen ->

Zutaten für 4 Personen

500 g Kalb- oder Rindfleisch   1 Prise Pfeffer
40g Fett   25 g Mehl
1 mittelgroße Zwiebel   ¾ l Wasser
Salz   1 Prise Paprika
     

Zubereitung:

Fleisch klopfen, waschen in 8 Stücke schneiden; Zwiebel schälen, in Würfel schneiden.

In dampfendem Fett Zwiebel glasig dünsten, Fleisch dazutun, Salz, Pfeffer, Mehl hinzufügen, alles gut bräunen, kochende Flüssigkeit darantun, im gut geschlossenen Gefäß das Fleisch langsam weichschmoren lassen, Paprika daran, abschmecken.

Kochzeit: 2 Std. Bereitungszeit: 2 ¼ Std.

Beilagen: Salzkartoffeln oder Thüringer Klöße und grüne Bohnen

Dazu ein Bacchus – erhältlich in der Sächsischen Vinothek an der Frauenkirche.

Eingetragen in: Rezepte zum Wein

Öffnungszeiten:

Mo – Sa 12 – 18 Uhr
An der Frauenkirche 13
Salzgasse 2, 01067 Dresden

Telefon: 0351 – 48 45 200