Meißen | Seite 1

rosenblüte im weinbergDas Weinbaugebiet Sachsen

… ist das nordöstlichste in Deutschland und zudem eines der kleinsten zusammenhängenden Weinbaugebiete Deutschlands. Die derzeit knapp 488 Hektar Rebfläche im Ertrag (Quelle: Weinbauverband Sachsen e.V.) werden von rund 2.500 Winzern bewirtschaftet.

Weinbaubetriebe und Rebsorten

Aktuell gibt es 33 Weinbau-Betriebe im Haupterwerb. 99 Prozent aller sächsischen Winzer sind Kleinwinzer.Weiterlesen »


Wein ist unsere Leidenschaft – „ROTHES GUT MEISSEN“

Rebfläche: 8,8 ha

Lagen: Ratsweinberge in Meissen

Sorten:
Müller-Thurgau, Grauburgunder, Riesling, Helios, Scheurebe, Spätburgunder, Regent, Hibernal, Goldriesling

Durchschnittsertragsmenge: 50 hl/ha

Boden: Lößlehm

Tradition trifft Moderne

Die beeindruckend hohen Ziegelmauern sind das Wahrzeichen des „Rothen Gutes“ in Meißen. Historisches Mauerwerk verziert mit altehrwürdigen Steinrosetten. Sie schmücken auch das Etikett unserer Weinflaschen. Gleich neben der alten Scheune des Hofes, der erstmals 1765 Erwähnung fand, Weiterlesen »


aufgerebte hänge an der sächsischen weinstraße - hier spitzhaus in radebeulIn 850 Jahren Weinbaugeschichte

… hat sich in Sachsen viel getan.

Heute liefert Sachsen nicht nur Raritätenweine von Spitzenqualität, sondern bietet Besuchern auch wahre Wein-Erlebnisse!

Die Sächsische Winzergenossenschaft Meißen eG, Sachsens größter Weinproduzent, verknüpft in ihrer multimedialen WeinErlebnisWelt Meißen (Bennoweg 9, Meißen) gekonnt Weintradition mit Moderne: Die historischen Keller wurden liebevoll restauriert und erstrahlen nun in farbigem Licht. Bei den Führungen durch die WeinErlebnisWelt und die Produktion können sich Besucher auf eine audiovisuelle, spannende Zeitreise durch die Geschichte des Weins begeben.Weiterlesen »


Weinbaubetrieb im Spaargebirge in Meißen

Rebfläche: 0,8 ha

Lagen: Meissner Spaargebirge

Sorten: Weißburgunder, Grauburgunder, Riesling, Traminer, Spätburgunder

Durchschnittsertragsmenge: 40 – 50 hl/ha

Boden: Granit-Syenit-Verwitterungsboden

Geschichte: Winfried Melzer baut im Nebenerwerb seit 1980 Trauben im Meißner Spaargebirge an. Seitdem Jahr 2000 erfolgt die Kelterung und der Ausbau im eigenen Weinkeller in Dresden.


Weinanbaubetrieb in Meißen

Rebfläche: 8,2 ha

Beste Lagen: „Meißner Kapitelberg“

Sorten: Müller-Thurgau, Riesling, Kerner, Traminer, Bacchus, Scheurebe, Weißburgunder

Spätburgunder, Cabernet Dorsa

Durchschnittsertragsmenge: 30 – 40 hl/ha

Boden: überwiegend Granitverwitterungsboden, Granit und LößlehmWeiterlesen »


Ältestes privates Weingut von Sachsen in Zadel bei Meißen

Rebfläche: 87 ha

Jahresproduktion: ca. 400.000 Flaschen

Beste Lagen: Schloss Proschwitz & Kloster Heilig Kreuz Meissen

Sorten: Müller-Thurgau, Riesling, Elbling, Traminer, Weißburgunder, Grauburgunder, Scheurebe, Goldriesling

Spätburgunder, Frühburgunder, Dunkelfelder, Dornfelder, Regent

Durchschnittsertragsmenge: 30 – 40 hl/ha

Boden: Bodenkombination aus Lößlehm und GranitWeiterlesen »


Weinanbaubetrieb im Winzerdorf Sörnewitz nahe Meißen

Rebfläche: 5 ha Steillagenfläche

Jahresproduktion: ca. Flaschen

Beste Lagen: „Meißner Kapitelberg“ und „Klausenberg“ (Alleinbesitz des Weingutes)

Sorten: Goldriesling, Elbling, Weißburgunder, Grauburgunder, Riesling, Traminer, Kerner

Blauer Spätburgunder, Regent, Dunkelfelder

Durchschnittsertragsmenge: 40 – 50 hl/ha

Boden: überwiegend Granit – Syenit- VerwitterungsbodenWeiterlesen »


Weingut Steffen Loose in Niederau

Rebfläche: 3,0 ha

Beste Lagen: Weinberge rund um Meißen, in Pillnitz und am „Weinböhlaer Gellertberg“

Sorten: Goldriesling, Müller-Thurgau, Weißburgunder, Grauburgunder, Riesling, Traminer, Kerner, Dornfelder

Durchschnittsertragsmenge: 30 – 40 hl/ha

Boden: überwiegend verwittertes Granitgestein, Löß- und LehmablagerungenWeiterlesen »


Ein Weinanbaubetrieb in Diesbar-Seußlitz bei Meißen

Rebfläche: 4 ha, zusätzlich werden von ca. 2,7 ha Trauben benachbarter Winzer zugekauft

Jahresproduktion: ca. 50.000 Flaschen

Beste Lagen: „Seußlitzer Heinrichsburg“, „Seußlitzer Schlossweinberg“

Sorten: Goldriesling, Müller-Thurgau, Weißburgunder, Grauburgunder, Riesling, Traminer

Spätburgunder, Blauer Zweigelt, Dornfelder, Dunkelfelder, Schieler (gekeltert aus Weißburgunder + Spätburgunder)Weiterlesen »


Weinanbaubetrieb in Meißen

Rebfläche: 2 ha Steillagenfläche

Jahresproduktion: ca. 8000 Flaschen

Beste Lagen: „Meißner Kapitelberg“

Sorten: Müller-Thurgau, Riesling, Kerner, Traminer

Durchschnittsertragsmenge: 30 – 40 hl/ha

Boden: überwiegend Granit – Syenit- VerwitterungsbodenWeiterlesen »


  • 1
  • 2

Öffnungszeiten:

Mo – Sa 12 – 18 Uhr

25. – 26.08.2017 geschlossen

An der Frauenkirche 13
Salzgasse 2, 01067 Dresden

Telefon: 0351 – 48 45 200