Weingut | Seite 1

Müller-Thurgau (15,3%)

Im Anbaugebiet Sachsen die wichtigste Rebe. Die größte Verbreitung begann im Elbtal nach dem Zweiten Weltkrieg. Seine geringen Ansprüche an Lage und Boden sowie Ertragssicherheit versprechen dem Winzer gute Quantität und Qualität. Nach den letzten Erkenntnissen von Klonforschungen aus Kloster-Neuburg in Österreich eine Kreuzung von Riesling und einer Gutedelart. Zu leichten Vorspeisen zu genießen oder im Sommer nach der Ernte als spritzige Erfrischung.

Riesling (14,6%)

Interessanterweise sollen die ersten Rieslingstöcke im heutigen Anbaugebiet rund um den Jessener Gorrenberg im Ertrag gewesen sein. Lange Zeit galt das Elbtal als ungeeignet für eine der besten Reben der Welt. Heute ist der Riesling die zweitwichtigste Sorte im Anbaugebiet mit teilweise Spitzenqualitäten. Zu Fisch und Kalb am Besten passend, sehr spritzige säurebetonte leicht fruchtige Weine.Weiterlesen »


appartement im gästehaus der hoflönitz in radebeulWeingut,  Sächsisches Weinbaumuseum, Restaurant, Gästehaus

Unterhalb des historischen Ensembles der Hoflößnitz befindet sich, inmitten der Weinberge, ein Winzerhaus, dessen Ursprünge bis in das 17. Jhd. zurück gehen.

Hier können sich unsere Gäste in dem liebevoll restaurierten Gebäude auch über Nacht wohlfühlen. Denn auf den Wein folgt die Ruhe! Zwei Appartements und vier Doppelzimmer mit stilvoll eleganterWeiterlesen »


Wein ist unsere Leidenschaft – „ROTHES GUT MEISSEN“

Rebfläche: 8,8 ha

Lagen: Ratsweinberge in Meissen

Sorten:
Müller-Thurgau, Grauburgunder, Riesling, Helios, Scheurebe, Spätburgunder, Regent, Hibernal, Goldriesling

Durchschnittsertragsmenge: 50 hl/ha

Boden: Lößlehm

Tradition trifft Moderne

Die beeindruckend hohen Ziegelmauern sind das Wahrzeichen des „Rothen Gutes“ in Meißen. Historisches Mauerwerk verziert mit altehrwürdigen Steinrosetten. Sie schmücken auch das Etikett unserer Weinflaschen. Gleich neben der alten Scheune des Hofes, der erstmals 1765 Erwähnung fand, Weiterlesen »


haus steinbach - weingut & ferienwohnungen in radebeulAm Fuße der Radebeuler Weinberge

Das familiengeführte Weingut in einem denkmalgeschützten Dreiseitenhof ist am Fuße der Radebeuler Weinberge zu finden. Das Weingut gehört zu einem der ältesten Weingüter der Radebeul-Oberlößnitz.

2007 wurde der Nordflügel des Dreiseitenhofes zu einem Ferienhaus umgebaut. Drei in sich abgeschlossene Ferienwohnungen erwarten dieWeiterlesen »


aufgerebte hänge an der sächsischen weinstraße - hier spitzhaus in radebeulIn 850 Jahren Weinbaugeschichte

… hat sich in Sachsen viel getan.

Heute liefert Sachsen nicht nur Raritätenweine von Spitzenqualität, sondern bietet Besuchern auch wahre Wein-Erlebnisse!

Die Sächsische Winzergenossenschaft Meißen eG, Sachsens größter Weinproduzent, verknüpft in ihrer multimedialen WeinErlebnisWelt Meißen (Bennoweg 9, Meißen) gekonnt Weintradition mit Moderne: Die historischen Keller wurden liebevoll restauriert und erstrahlen nun in farbigem Licht. Bei den Führungen durch die WeinErlebnisWelt und die Produktion können sich Besucher auf eine audiovisuelle, spannende Zeitreise durch die Geschichte des Weins begeben.Weiterlesen »


das ehemalige Weingut Hermannsberg in Radebeul

Rebfläche: 3,8 ha

Lagen: Radebeuler Goldner Wagen

Sorten: Weißburgunder, Grauburgunder, Riesling, Traminer, Scheurebe

Spätburgunder, Regent

Durchschnittsertragsmenge: 40 – 50 hl/ha

Boden: Granit-Syenit-Verwitterungsboden, LößlehmWeiterlesen »


Weingut & Obstanbaubetrieb in Freital Pesterwitz

Rebfläche: 8,4 ha (50ha Obstanbau)

Beste Lagen: Südwestlicher Stadtrand von Dresden

Sorten: Müller-Thurgau, Bacchus, Scheurebe, Riesling, Solaris,

Helios, Weißburgunder und Goldriesling, Dornfelder, Regent

Boden: tiefgründiger Lößboden mit UrgesteinWeiterlesen »


Weingut im Meinholdschen Turmhaus von Radebeul

Rebfläche: 4,5 ha

Beste Lagen: Goldener Wagen, Radebeuler Steinrücken

Sorten: Riesling, Kerner, Bacchus, Weißburgunder, Grauburgunder, Traminer, Müller-Thurgau, Spätburgunder

Durchschnittsertragsmenge: 30 – 40 hl/ha

Boden: Bodenkombination aus Lößlehm und GranitWeiterlesen »


Weinbaubetrieb in Dresden Pillnitz

Rebfläche: 0,3 ha Steilterrassen (nebenerwerblich)

Lage: denkmalgeschützte Rebflächen des „Großen Berges“ der Einzellage „Pillnitzer Königlicher Weinberg“ am klimatisch sehr begünstigten Südhang des Borsberges.

Sorten: Weißburgunder, Riesling, Blauer Spätburgunder, Müller-Thurgau

Jahresproduktion: ca. 50hl /ha

Boden: skelettreicher lehmdurchsetzter Granit-VerwitterungsbodenWeiterlesen »


Weinanbaubetrieb in Dresden Pillnitz

Rebfläche: 4 ha

Jahresprodunktion: ca. 15.000 Flaschen

Lage: „Pillnitzer Königlicher Weinberg“

Sorten: Riesling (auch Große Gewächse), Grauer Burgunder, Weißburgunder, Kerner, Gewürztraminer & Traminer

Durchschnittsertragsmenge: 20 -30 hl/ha

Boden: verwitterter Gneis, Granit, Sand, LehmWeiterlesen »


Öffnungszeiten:

Mo – Sa 12 – 18 Uhr
An der Frauenkirche 13
Salzgasse 2, 01067 Dresden

Telefon: 0351 – 48 45 200