Weingut Karl Friedrich Aust

Weingut im Meinholdschen Turmhaus von Radebeul

Rebfläche: 4,5 ha

Beste Lagen: Goldener Wagen, Radebeuler Steinrücken

Sorten: Riesling, Kerner, Bacchus, Weißburgunder, Grauburgunder, Traminer, Müller-Thurgau, Spätburgunder

Durchschnittsertragsmenge: 30 – 40 hl/ha

Boden: Bodenkombination aus Lößlehm und Granit

Geschichte: Seit 2002 arbeitet Karl Friedrich Aust hauptberuflich als Winzer. Seine Eltern bewirtschafteten früher ihren „Hobby-Weinberg“ und banden den Dreijährigen schon mal fest, damit er die Steillage nicht hinunterpurzelte. Später lernte Friedrich Aust in der Kölner Dombauhütte Steinmetz und -bildhauer, doch jedes Wochenende trampte er nach Radebeul, um sich um seine Rebzeilen zu kümmern. Inzwischen hat er das einst elterliche „Meinholdsche Turmhaus“ zu einem Vorzeigebetrieb in Sachsen ausgebaut. Er keltert herausragende Qualitäten und baut einige Weine auch im Holzfass aus.

Eingetragen in: Winzer in Sachsen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten
5. – 18.11.2018 hier schauen»

Öffnungszeiten ab 19.11.2018
Mo – Sa 12 – 18 Uhr

An der Frauenkirche 13
Salzgasse 2, 01067 Dresden

Telefon: 0351 – 48 45 200