Weingut Matyas

Weinanbaubetrieb am Weinwanderweg von Coswig

Rebfläche: 6 ha

Beste Lagen: Radebeuler Lößnitz

Sorten: Goldriesling, Müller Thurgau, Bacchus, Weißburgunder, Ruländer, Kerner ,Regent, Spätburgunder

Durchschnittsertragsmenge: 40 – 50 hl/ha

Boden: Bodenkombination aus Granit und Syenitverwitterungsböden

Geschichte: Der Familienbetrieb entstand im Jahr 2000 inmitten des Weinberges in Coswig. Der gebürtige Ungar Matyas Probocskai kam 1970 aus Budapest nach Dresden, um beim Aufbau des Stadtweingutes zu helfen. Dort lernte er auch seine Ehefrau kennen. Mit der Liebe zur Natur, zur Rebe und zum Wein verwirklichten sie ihre Vision vom eigenen Weingut. Das Wissen und die Kenntnisse langjähriger Berufserfahrung im Weinbau und in der Kellerwirtschaft sind die Grundlage dafür. Im Keller wird durch schonende pneumatische Kelterung und sogar teilweiser Ganztraubenpressung, dafür gesorgt, dass die Rebsorten durch optimale Behandlung ihr volles Potenzial beweisen können.

Eingetragen in: Winzer in Sachsen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten
5. – 18.11.2018 hier schauen»

Öffnungszeiten ab 19.11.2018
Mo – Sa 12 – 18 Uhr

An der Frauenkirche 13
Salzgasse 2, 01067 Dresden

Telefon: 0351 – 48 45 200