Weingut Ulf Große

Weinanbaubetrieb in der Radebeuler Oberlößnitz am Spitzhaus

Rebfläche: ca. 1 ha

Lage: ehemaliger Barthscher Weinberg in der Oberlössnitz

Sorten: Grauburgunder, Weißburgunder, Goldriesling, Blauer Zweigelt

Boden: Bodenkombination aus Lößlehm und Granit

Geschichte: In Mitten der Weinberge der Oberlößnitz, unterhalb des Spitzhauses, liegt das ehemalige Winzerhaus Barth der heutige Alte Weinkeller Radebeul. Die jahrelange Rekonstruktion des Hauses lies bei seinem neuen Besitzer Ulf Große auch die Passion und Liebe zum Weinanbau wachsen. Deshalb entschloß er sich, den zum Gut gehörenden Weinberg wieder selbst zu übernehmen. Bis Anfang der 90er wurde dieser vom Sächs. Staatsweingut „Schloß Wackerbarth“ bewirtschaftet. Schon 1997 konnte Familie Große auf einem Teil des Hanges eigenen Wein anpflanzen und es reifte der erste Graue Burgunder. Seit 1999 ist nun der ganz zum Barthschen Winzerhaus gehörende Weinberg im Besitz der Große´s.

Eingetragen in: Winzer in Sachsen

Öffnungszeiten:

Mo – Sa 12 – 18 Uhr
An der Frauenkirche 13
Salzgasse 2, 01067 Dresden

Telefon: 0351 – 48 45 200